PC-Austria

News

Neue Prozessoren und SockelIntel Kaby Lake 2

Intel konnte 2016 konnte erfolgreich den Sockel 1151 und den CPU's der Skylake Serie wie den Core i5-6500 und den Core i7-6700 einführen.
Ihre Performance wird wohl viele Jahre völlig ausreichen, um alle Games auf hohen Details darstellen zu können, solange nur die Grafikkarte stark genug ist.

Der High-End-Sockel 2011-3 ist selbst beim günstigsten Einstieg deutlich teurer als ein Core i7-6700K inklusive Sockel 1151-Übertakter-Mainboard, ohne dabei aber in Spielen schneller zu sein.
Lediglich einige wenige spezielle Anwendungen profitieren von dem Mehr an Kernen, die die Sockel 2011-3-CPUs bieten.

AMD hatte wiederum den erfolgreichen Intel-CPUs leider wenig entgegenzusetzen. Einzig die günstigen Preise einiger FX-8000er-Modelle sorgten dafür, dass AMD für einige Nutzer, die über ein sehr begrenztes Budget verfügen, eine Alternative sein konnte. Diese Prozessoren sind in den allermeisten Spielen langsamer als ein Intel Core i5, aber bei der Anschaffung lassen sich dafür auch etwa 60 bis 80 Euro sparen. Doch was können wir im Jahr 2017 erwarten? Hier wird Intel vorlegen, aber AMD hat vielversprechende neue Prozessoren in der Warteschlange.

Weiterlesen: Neue Prozessoren und Sockel